E-Bikes

E-biken in den Dolomiten

Die Natur Südtirols neu entdecken

E-biken liegt in Gröden und auf der Seiser Alm voll im Trend. Die neue E-Bike Mobilität trägt dazu bei, dass sich immer mehr Urlauber begeistert aufs Fahrrad setzen und ihrer Gesundheit damit etwas Gutes tun. Gleichzeitig wirkt sich der Rückgang des Autoverkehrs positiv auf die Umweltbelastung der sensiblen Gebirgsnatur aus.

Natürlich muss man auch bei einem E-Bike noch immer selbst aktiv in die Pedale treten. Der Unterschied ist ein Elektromotor, der immer dann unterstützend einspringt, wenn leichte Steigungen überwunden werden müssen oder einem der Gegenwind ins Gesicht bläst.

Erfahrene E-Biker schätzen die neu gewonnene Unabhängigkeit und kennen die zahlreichen Vorteile, die das E-biken mit sich bringt. Dazu gehören zunehmende Fitness, mehr Freizeitvergnügen und Gewichtsreduktion. Steigungen und Berge können auch ohne PKW ganz mühelos überwunden werden. Viele E-Biker sind überrascht, wenn Sie erkennen, dass ihr Elektrofahrrad tatsächlich eine Reichweite von 140 Kilometern besitzt.

Mit E-Bikes in der Bike-Region Gröden/Seiser Alm unterwegs

Paare, Familien, Senioren und untrainierte Freizeit-Radler können dank der neuen Fahrräder mit Elektromotor wieder gemeinsam auf Tour gehen. Das E-Bike passt sich der jeweiligen Fitness des Bikers an und gleicht Leistungsunterschiede aus. Damit sind viele schöne Ausflugsziele in der Bike-Region Gröden / Seiser Alm statt mit dem Auto künftig auch mit dem E-Bike zu erreichen.

Tipp:
Zum Bike-Fuhrpark vom Small Luxury & Spa Hotel Savoy gehören vier KTM E-Bikes, die wir im Sommer gern kostenlos an unsere Gäste verleihen. Darüber hinaus gibt es in Gröden diverse Vermietstationen, bei denen die Möglichkeit besteht, hochwertige und leistungsfähige Elektrofahrräder auszuleihen.