Ausflugsziele in Südtirol

Ausflugsziele in Südtirol

Der Sommer in Südtirol ist viel mehr als „nur“ zum Bergwandern, Mountainbiken und Klettern geeignet. Für Abwechslung sorgen zahlreiche spannende Ziele, die zu interessanten Tagesausflügen einladen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Abstecher in die botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran? Oder dem Besuch vom Ötzimuseum in Bozen? Der Bummel durch die historische Altstadt von Brixen lässt nicht nur das Herz von Shoppingfreunden höher schlagen. Ebenfalls zu empfehlen sind das Messner Mountain Museum in Sigmundskron oder die Bletterbachschlucht in Aldein. Und mit Greifvögeln, alten Mühlen, historischen Rüstungen und exotischen Tieren bietet Südtirol viel Einzigartiges, das auch Kinder fasziniert.

Schloss Trauttmansdorff

Das Schloss Trauttmansdorff bei Meran beherbergt das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus. Durch insgesamt 20 Räume verläuft eine Art Parcours, der im Jahr 1765 beginnt und im Jahr 2000 endet. Darüber hinaus liegt das Schloss mitten in einem herrlichen Botanischen Garten.

Geoparc Bletterbach

In Aldein, einer kleinen Gemeinde zu Füßen des 2.317 m hohen Weißhorns, befindet sich die Bletterbachschlucht. Die vor rund 15.000 Jahren entstandene Schlucht, die gelegentlich auch als „Grand Canyon Südtirols“ bezeichnet wird, gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Mehr Infos unter: www.bletterbach.info

Wasserfall Partschins

Mit 97 m Fallhöhe gehört der Partschinser Wasserfall zu den eindrucksvollsten Wasserfällen der Alpen. Über einen gesicherten Steg gelangt man relativ nah an den Sprungpunkt heran.

Badeparadies Montiggler Seen

Der Große und der Kleine Montiggler See, die beide nahe der Gemeinde Eppan im Überetsch liegen, stellen im Sommer beliebte Ziele für Badegäste dar. Beide Badeseen verfügen am Ufer über Liegewiesen, in den See hineinragende Badestege und diverse gastronomische Angebote.

Kaltern - Ziel für Weinfreunde

Kaltern ist die Heimat des süffigen „Kalterer“ Vernatsch-Rotweins. Im örtlichen Südtiroler Weinmuseum erhält man interessante Einblicke in die Geschichte des Weinbaus. Die mehrfach preisgekrönte Erste und Neue Kellereigenossenschaft Kaltern bietet jeden Freitag eine Kellerführung mit Weinverkostung an.

Pflegezentrum für verletzte Vögel

In Dorf Tirol unterhalb von Schloss Tirol werden verletzt aufgefundene Greifvögel gesund gepflegt. Dazu wurden mehr als 20 Volieren aufgestellt. Sobald ein Tier wieder fit ist, wird es in die freie Wildbahn entlassen. Zudem finden zweimal täglich Greifvogel-Flugvorführungen statt.

Mineralienmuseum

Im Mineralienmuseum Teis in Villnöß sind funkelnde Mineralien-Schätze zu sehen. Für Kinder werden kindgerechte Führungen veranstaltet.

Sägemühle und Naturparkhaus

In Weißlahnbad bei Tiers am Eingang des Tschamintals steht die „Steger Säge“. Die voll funktionsfähige Sägemühle beherbergt das Informationszentrum des Naturparks Schlern. Neben unterhaltsamen Führungen werden Themennachmittage für Kinder von 6 bis 12 Jahren veranstaltet.

Die Loden Erlebniswelt

Die Loden Erlebniswelt in Vintl ist ein Erlebnismuseum der kindgerechten Art. Wer hätte gedacht, dass die Herstellung des traditionellen Kleidungsstoffs der ländlichen Bevölkerung Südtirols so spannend sein kann.