Schlösser

Eine Reise in die Vergangenheit

Um die 800 Schlösser und Burgen befinden sich in Südtirol. Ob eingebettet in Weingütern oder an einem Felsvorsprung gelegen, alle ziehen uns mit Ihrer Schönheit in den Bann. Die mächtigen Türme, die historischen Mauern und auch die Burgkapellen laden zu einer ganz besonderen Reise zurück in die Vergangenheit ein.

Burgruine Wolkenstein

Die Burgruine Wolkenstein hängt wie ein Adlerhorst in der Stevia-Wand auf 1600 Meter am Eingang des Grödnertales. Die Burg wurde im frühen 13. Jh. erbaut, im Jahre 1525 ist sie eingestürzt und wurde nicht mehr wiederaufgebaut. Seit dem 14. Jh. gehört sie den nach ihr benannten Grafen von Wolkenstein, einer der wichtigsten Minnesänger, Lyriker und Komponisten im Mittelalter.

Burgruine Stetteneck, St. Ulrich in Gröden

Burg Stetteneck war eine Burg auf dem Col da Pincan bei St. Ulrich in Gröden aus dem 13. Jh. Die sagenumwobene Raubritterburg galt seit dem Mittelalter als verschollen. Im Sommer 2000 wurden die Reste der Burg bei Probegrabungen entdeckt und seitdem wird die Burgruine Stetteneck ausgegraben. Die Grabung kann im Sommer besichtigt werden.

Schloss Prösels, Völs am Schlern

Der Burgenbau aus der maximilianischen Zeit wurde von den Herren von Völs im Jahre 1279 erbaut. Heute finden neben Schlossführungen auch Konzerte, Ausstellungen und Theateraufführungen statt. Sehenswert ist vor allem die bekannte Waffensammlung.

Trostburg bei Waidbruck im Eisacktal

Die Trostburg ist eine der großartigsten Schlossanlagen des Landes. Die Geschichte der Trostburg reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Die Burg ist heute noch in sehr gutem Zustand, auch das Südtiroler Burgenmuseum ist im inneren der Burg untergebracht.

Schloss Runkelstein bei Bozen

Schloss Runkelstein, auch als die Bilderburg bekannt, thront hoch über den Dächern der Stadt Bozen. Besonders die Fresken locken Geschichts- und Kunstinteressierte aus Nah und Fern auf das Schloss.

Schloss Tirol hoch über Meran

Die Stammburg der Grafen von Tirol enthält heute das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte.

Schloss Trauttmansdorff inmitten der botanischen Gärten hoch über den Dächern von Meran

Ein herrschaftlicher Ansitz bei Meran, in welchem Kaiserin Sissi von Österreich ihren Urlaub verbrachte.